Kita "Ruppertsburg"

"Nichts ist im Verstand, was nicht vorher in den Sinnen war“ (John Locke)

Wir arbeiten im Sinne des Situationsansatzes, d. h. unsere Projekte orientieren sich an den Interessen der Kinder, es wird gemeinsam geplant und entschieden. Wir wollen gemeinsam und mit allen Sinnen unsere Umwelt entdecken und erforschen. Wir wollen allen Dingen auf den Grund gehen und Lösungen finden. Wir lernen voneinander und miteinander, wir achten und respektieren uns.

Auch auf die sprachliche Kompetenz legen wir großen Wert, wir schaffen Raum zum Erzählen und Zuhören und sich an Besprechungen zu beteiligen. So können die Kinder aktiv den Alltag mitbestimmen. Offenheit und Transparenz ist die Grundlage unserer Arbeit.

Die 2-gruppige Einrichtung bietet...
 Betreuung in zwei altersübergreifenden Gruppen ab dem 22. Monat bis zum Schuleintritt
wertschätzendes Miteinander
individuelle Begleitung der Kinder in ihren Lern- und Erfahrungsschritten
 die Förderung von selbstständigem und eigenverantwortlichen Handeln
 Entwicklungsbegleiterinnen für die Kinder und kompetente Fachkräfte
 familienergänzender Lebens- und Lernort für Kinder
 die Begleitung der Eltern bei der Entwicklung ihres Kindes
eine altersentsprechenden Förderung
eine entwicklungsfördernden Umgebung
ein großzügiges Außengelände
regelmäßige Entwicklungsgespräche mit den Eltern

Wir laden Sie ein, sich gemeinsam mit Ihrem Kind neugierig durch unsere Einrichtung zu bewegen, sich Zeit zu lassen, zu beobachten und Fragen zu stellen. Sowie im persönlichen Gespräch weitere Informationen über unsere Einrichtung, den Tagesablauf, Organisatorisches und die Voranmeldung zu erfahren. Bitte vereinbaren Sie, sowohl für die Hospitation als auch für das persönliche Gespräch, einen Termin.